Einladung zur FachPack

Die FachPack in Nürnberg eröffnet bald.
Auch Flexor haben eine Neuerung zu diesem Anlass entwickelt, den Flexor xCut.
Eine 230 mm breite Semirotative Stanze, welche zudem ausgelegt ist, in Verbindung mit dem iCube Memjet-Drucker zusammen zu arbeiten, um Etiketten zu drucken und vollständig zu finishen.
Der Flexor xCut hat zudem auch die Möglichkeit andere Digital vorbereitete Etiketten nachträglich zu bearbeiten durch einen Abwickler, eine Laminierstation, eine Semirotative Stanze (auf Vollrotativ umstellbar), eine Längsschnitteinheit und einen Aufwickler.

Besuchen Sie uns in Halle 4A Stand 127 und lassen Sie sich die ersten Eindrücke dieser flexiblen Lösung nicht entgehen.

Etirama Experience

Etirama möchte zusammen mit allen internationalen Kunden eine Besichtigungstour organisieren, hierzu sind alle Geschäftskunden und Etikettenhersteller eingeladen.

Dieses Event, genannt Etirama Experience, ist angedacht, um allen interessierten die Möglichkeit zu geben Etiramas Produktionsstätte zu besichtigen, um sich über das gesamte Produktportfolio an Flexodruckanlagen und Kleinmaschinen zu informieren. Zusätzlich sind auch Besuche bei Brasilianischen Etikettenherstellern vorgesehen.

Alle Ausgaben hierfür werden durch Etirama gedeckt, lediglich die Kosten für Ihre Flugtickets müssten Sie selber übernehmen.

Zusätzlich zur technischen Demonstration sind einige besondere Aufmerksamkeiten wie gemeinsame Abendessen und Cocktails geplant, um die Gelegenheit zu schaffen damit Sie neue Kontakte knüpfen können.

Bei Interesse bitten wir Sie, sich bei Sean@porterpac.com zu melden, um Ihnen weitere Informationen und eine Reservierung zu kommen zu lassen.

Etirama Wunderbar Modular

In Diesem Video möchten wir Ihnen zeigen, wie eine Etirama Superprint 8- Farben Flexodruckanlage mit Doppelstanze montiert wird.

Erfolgreich in der Praxis

Mit einer brandneuen Flexor 380 2C verstärkt die Firma HP-Etikett, Hitzhusen, ihren Maschinenpark. Das mittelständische Unternehmen, Produzent von Etiketten für jeden Einsatzzweck, will damit den gestiegenen Anforderungen der Kunden weiter entgegen kommen. Denn die Doppelstanze kann auch als Umspuler mit Fehletikettensensorik verwendet werden. „Durch die vielseitige Anwendbarkeit haben wir eine Kapazitätsverbesserung mitgeliefert bekommen“ so Produktionsleiter Andreas Hansen von HP-Etikett.

Die ersten Flexor-Anlagen installierte die Firma atb Systemetiketten, Herne. Das vielseitige Unternehmen mit einer umfangreichen Produktpalette installierte eine Flexor 380 B, die mit einer E+L Smartscan Bahnbeobachtung ausgestattet ist. Hinzu kommt eine Flexor 440 2C, welche für ein weiteres Druckwerk zur Nachrüstung vorbereitet ist und die Möglichkeit bietet, Blattware zu produzieren. atb verstärkt damit ihren neuen Standort in Herne. „Aufgrund des guten Preis-Leistungsverhältnisses lag die Entscheidung zur Kapazitätserweiterung mit Flexor-Anlagen nahe.“ so Bernd Husemann, geschäftsführender Gesellschafter der Fa. atb.

Etirama Red Mamouth

Aus dem Hause Etirama steht uns nun eine besondere Neuerung zur Verfügung die SUPERPRINT EVOLUTION.
Diese Maschine ist vollständig Servoangetrieben und ein absolutes Arbeitstier. Hergestellt mit besten Zutaten aus dem Hause Schneider Servomotoren, BST und Rotometrics. Darüber hinaus sind die Anschaffungskosten mehr als Preis-Wert.
Bei Etirama handelt es sich um einen Hersteller mit deutschstämmigen Eigentümern. Gerne helfen wir Ihnen eine Maschinenkonfiguration auszuarbeiten und bieten Ihnen diese an.

Variabeler Guillotineschneider Flexor SH Serie

Die FLEXOR 330SH ist ein voll Servomotor gesteuerter Guillotine Querschneider mit einer Bahnbreite von 330mm (auch in 430 mm Bahnbreite erhältlich). Die 330SH kann jedes beliebige Bogenformat schneiden, hat ein integriertes Längsschnittsystem und eine Servomotor gesteuerte Makulaturaufwicklung.

Mit einem Schuppenstromauslagetisch sowie einer integrierten Abwicklung ist die Maschine die ideale Ergänzung jedes Betriebes welcher flexibel und schnell auf die Wünsche seiner Kunden reagieren will.

Die Maschine wurde bedienerfreundlich gestaltet und kann innerhalb weniger Minuten auf ein anderes Format umgestellt werden.

Gerne senden wir Ihnen auf Ihren Wunsch weitere Informationen zu.

Unser Neuer Flexor Video Bereich ist fertig

Unser Neuer Video bereich für Flexor ist nun eingerichtet. In diesem Bereich finden Sie Viele Neuerungen des Flexor Maschinenbaus aber auch grundsolide Klassiker der Maschinenbauweise. Überzeugen Sie sich selbst und stöbbern ein wenig, Sie finden hier einen Button der Sie direkt in den Bereich führt.

Zusammenarbeit mit RAKO

Die neue Flexor 330 SSD
Rolle zu Bogen

Rako Etiketten – Der polnische Hersteller Felxor hat für die Unternehmensgruppe eine Inspektions- und Konfektioniermaschine entworfen, die inline mit HP-Indigo-Digitaldruckmaschinen arbeitet. Das System trägt die Bezeichnung Flexor 330SSD und verarbeitet Etikettenrollen direkt nach dem Druck zu Bogenware. So werden vorgedruckte Rollen in einem Indigo-System personalisiert und anschließend zu Einzelblättern konfektioniert. Dabei arbeitet die Maschine sehr effizient, da bereits der erst Schnitt registerhaltig erfolgen kann.

„Die Genauigkeit der Anlage hilft uns gerade bei personalisierten Etikettenbögen Ausschuss bzw. Fehlmengen zu vermeiden. Zusätzlich ist das Gerät wartungsarm und sehr leicht zu bedienen“, berichtet Roger Gehrke, Manager Digital Printing bei Rako Etiketten.

Die Flexor 330SSD kann eine vorbedruckte Bahn in DIN A4 oder A5 schneiden. Sie hat ein automatisches Register, weshalb vom ersten Schnitt an versandfertige Ware produziert werden kann, ohne daß Makulatur entsteht. Durch die Integrationsmöglichkeit ersetzt das System den HP-Indigo-Aufwickler.

Die neue Flexor 330 SSD